Modulares Haus für ganzjähriges Wohnen - Unitbud

Passt ein Modulhaus für ganzjähriges Wohnen?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Fertigbaukonstruktionen zu nutzen. Früher wurden sie hauptsächlich als vorübergehende Unterkünfte genutzt, beispielsweise für Arbeitsgruppen in abgelegenen Gebieten. Oft werden solche Gebäude auch für den Bau von Saunen oder Bädern auf ländlichen Grundstücken bestellt. Allerdings interessieren sich heutzutage immer mehr Menschen dafür, ein Modulhaus für ganzjähriges Wohnen zu erwerben.

Viele Kunden zweifeln jedoch immer noch, ob ein solches Gebäude das ganze Jahr über uneingeschränkt genutzt werden kann. Die Antwort ist sehr einfach - ja. Moderne Technologien ermöglichen die Herstellung von Modulhäusern, die verschiedenen klimatischen Bedingungen standhalten und gleichzeitig komfortabel für die Bewohner sind.

Die Firma Unitbud bietet solche modularen Gebäude zum Kauf an. Auf der Website können Sie sich über verfügbare Projekte, ihre Kosten und Produktionszeiträume informieren. Vorher ist es jedoch ratsam, die Besonderheiten der modularen Bautechnologien genauer zu untersuchen, um die spätere Hausauswahl zu erleichtern.

Was ist eine Modulstruktur?

Die Hauptmerkmale von Modulhäusern liegen in ihrer Bauweise. Der Bauablauf umfasst die folgenden Schritte:

  1. Zunächst wählt der Kunde entweder aus vorhandenen Modulstrukturen ein passendes Haus aus oder bestellt einen individuellen Entwurf.
  2. Dann werden die Module hergestellt. Ein fertiges Haus kann aus einem oder mehreren solcher Elemente bestehen.
  3. Nach Fertigstellung werden die Module zur Baustelle geliefert und auf einem leichten Fundament installiert.
  4. Da alle internen Installationen während der Modulproduktion in der Fabrik geplant und ausgeführt werden, müssen vor Ort nur die externen Anschlüsse vorgenommen werden.

Das Modulgebäude kann praktisch sofort nach der Installation in Betrieb genommen werden, was dem Kunden viel Zeit spart. Außerdem müssen keine Vorbereitungen getroffen werden (z. B. für massive Fundamente) und anschließend kein Baumüll abtransportiert werden. Aufgrund dieser Vorteile gelten Fertigbaukonstruktionen als wirtschaftlich äußerst vorteilhaft.

Modulhäuser für ganzjähriges Wohnen: Ist das möglich?

Aufgrund des geringen Gewichts von Modulstrukturen kann die Eignung für ganzjähriges Wohnen in Frage gestellt werden. Spezialisten erklären jedoch, dass die Konstruktionsmerkmale ein solches Haus sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Temperaturen geeignet machen. Darüber hinaus ist es unempfindlich gegenüber Wind und häufigen Niederschlägen. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

  • Die Möglichkeit zusätzlicher Isolierung, zusätzlich zu der bereits in der Konstruktion vorhandenen.
  • Hervorragende Wärme- und Schalldämmungswerte.
  • Hohe Dampfdurchlässigkeit, die komfortable Wohnbedingungen gewährleistet.
  • Umweltfreundlichkeit, die einen sicheren Aufenthalt im Haus für die Gesundheit bedeutet.
  • Brandschutz.

All diese Vorteile bestätigen, dass Modulhäuser für ganzjähriges Wohnen nicht nur geeignet, sondern auch äußerst komfortabel sind. Es ist jedoch ratsam, die technischen Merkmale genauer zu betrachten, um keine Zweifel an dieser Aussage zu haben.

Vorteile der verwendeten Materialien

Bei der Herstellung von Modulen werden hochwertige und bewährte Materialien verwendet, die nicht nur alle erforderlichen Tests bestanden haben, sondern auch ihre Qualität durch die Erfahrung in der Nutzung bestätigt haben. Der Rahmen besteht aus starkem Holz mit einer speziellen erstklassigen Brandschutzbehandlung. Dieses Material kann mechanischen Belastungen, Temperaturschwankungen und hoher Luftfeuchtigkeit standhalten, während es während der gesamten Nutzungsdauer seine Eigenschaften behält, ohne Reparaturen oder Austausch zu erfordern.

Zur Befestigung der Elemente werden verstärkte Schrauben und andere zuverlässige Beschläge verwendet. Dies ist besonders wichtig, um sicherzustellen, dass die Konstruktion bei starkem Wind und ähnlichen Belastungen nicht verformt wird und ihre Form während des Transports und der Installation beibehält.

Moderne Wärmedämmungstechnologien

Bei der Auswahl eines Modulhauses für ganzjähriges Wohnen spielt die Wärmedämmung eine wichtige Rolle. Auch hier werden hochwertige Materialien eingesetzt, die ihre Effizienz über viele Jahre hinweg bewiesen haben.

Die Paneele, aus denen Wände und Dach bestehen, sind mit Basalt- und Mineralwolle isoliert. Darüber hinaus gibt es eine separate Dampfsperre und eine superdiffusionsfähige Membran. Der Kunde kann den gewünschten Isolationsgrad wählen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die verwendete Technologie ein komfortables Raumklima im Haus zu jeder Jahreszeit gewährleistet - im Winter ist es in den Räumen nicht kalt und im Sommer dringt keine Hitze von außen ein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Modulstrukturen eine optimale Lösung für diejenigen darstellen, die ein Gebäude für dauerhaftes Wohnen in kurzer Zeit und ohne übermäßige Kosten errichten möchten. Dabei erhalten sie ein Haus, das in Bezug auf Qualität nicht hinter massiven Konstruktionen zurücksteht. Sie können alle Details des zukünftigen Bauprojekts vor der Bestellung klären. Das Unternehmen Unitbud bietet die Möglichkeit, schlüsselfertige Modulhäuser für ganzjähriges Wohnen mit Garantie für hohe Qualität und Langlebigkeit zu bestellen.

CALLBACK

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie eine kostenlose Beratung durch unseren Manager

Vielen Dank, unser manager wird Sie in Kürze Kontaktieren!

Bewerbung angenommen!

In naher Zukunft wird sich unser Manager mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bei all Ihren Fragen beraten.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.

Irrtum!

Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie, die Daten erneut einzugeben.