Datenschutzerklärung - Unitbud

Datenschutzerklärung


Wir haben den höchsten Respekt für die vertraulichen (persönlichen) Informationen aller Personen, ohne Ausnahme, die die Website besucht haben, sowie derjenigen, die die von der Website bereitgestellten Dienste nutzen. In diesem Zusammenhang bemüht sich die Administration, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu schützen und somit die komfortabelsten Bedingungen für die Nutzung der Website-Dienste für jeden einzelnen Benutzer zu schaffen und sicherzustellen. Um dies umzusetzen, präsentiert die Administration Ihnen die entsprechende Richtlinie für personenbezogene Daten (eine ausführliche Beschreibung, wie Ihre persönlichen (personenbezogenen) Daten bei der Nutzung der Dienste und/oder aller Dienste der Website sowie beim Besuch der Website unter unitbud.com, im Folgenden als Website bezeichnet, verarbeitet werden). Bei Fragen zum Datenschutz und zu personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an die Administration unter den unten aufgeführten Kontaktdaten.

Erhebung und nutzung personenbezogener daten

Wenn der Benutzer die Website-Dienste nutzt, erhebt und verarbeitet die Administration die Daten des Benutzers, nämlich:

  • Vom Benutzer bereitgestellte Daten sowohl beim Ausfüllen von Registrierungsformularen als auch beim Nutzungsvorgang der Dienste;
  • Cookies
  • IP-Adressen;
  • Parameter und Einstellungen von Internetbrowsern.

Die Administration erhebt nur diejenigen personenbezogenen Daten (z. B. Vor- und Nachname, Login und Passwort, E-Mail-Adresse, Kontakttelefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht usw.), die vom Betroffenen freiwillig und bewusst bereitgestellt werden, um die gewünschten Dienste der Website nutzen zu können.
Alle Anmeldungen zu Ihrem Konto werden protokolliert, wenn Sie die Website besuchen. Es werden keine weiteren Informationen über den Datenverkehr des Benutzers verarbeitet oder gespeichert.

Bitte beachten Sie: Die Administration beschränkt sich darauf, die minimal erforderliche Menge an Informationen zu erheben, die ausschließlich zur Erfüllung der Anfrage des Betroffenen personenbezogener Daten erforderlich ist. In jedem Fall wird der Betroffene personenbezogener Daten bei der Erhebung solcher Informationen benachrichtigt, wenn Informationen angefordert werden, die nicht bereitgestellt werden müssen.
Wir erheben keine Informationen, die gesetzlich erhoben werden müssen, wie beispielsweise Informationen über Rasse oder ethnische Herkunft, politische, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Mitgliedschaft in politischen Parteien und Gewerkschaften, Strafanzeigen oder Verurteilungen sowie Daten im Zusammenhang mit Gesundheit oder Sexualleben (gemäß Artikel 7 des ukrainischen Gesetzes “Über den Schutz personenbezogener Daten”).

Personenbezogene daten – informationen oder eine informationensammlung über eine person, die identifiziert oder eindeutig identifizierbar ist.

Die Administration erhebt Daten über die Statistik der Website-Besuche. Die Daten können Informationen über die Verbindung, den Datenverkehr, den Browser des Benutzers sowie das Datum, die Uhrzeit, die Dauer der Internetnutzung und den Aufenthalt auf der Website enthalten.

Verarbeitung personenbezogener daten

Die Verarbeitung und Speicherung der bereitgestellten personenbezogenen Daten erfolgt in Rechenzentren, in denen sich die Ausrüstung befindet, die für den Betrieb der Website-Dienste erforderlich ist. Die bereitgestellten personenbezogenen Daten werden in der persönlichen Datenbank “Benutzer” der Website verarbeitet und gespeichert.

Zwecke der nutzung personenbezogener daten

Ihre personenbezogenen Daten werden verwendet, um die Bereitstellung der Internetdienste der Website, den Informations-/Nachrichtenaustausch, die Beziehungen im Bereich Werbung und Kommunikation gemäß den Gesetzen der Ukraine sicherzustellen und in Übereinstimmung mit ihnen durchzuführen, wie zum Beispiel (aber nicht beschränkt auf) “Über den Schutz personenbezogener Daten”, “Über die Ratifizierung des Übereinkommens zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten und des Zusatzprotokolls zum Übereinkommen zum Schutz des Menschen bei der automatischen Verarbeitung personenbezogener Daten betreffend Aufsichtsbehörden und grenzüberschreitende Datenübermittlung”, “Über Informationen”, “Über Werbung”, “Über Telekommunikation”, “Über den Schutz von Informationen in Informationssystemen und Telekommunikationssystemen”, “Über staatliche Unterstützung von Massenmedien und den sozialen Schutz von Journalisten”, ND TZI 2.5-010-03″. Anforderungen zum Schutz von Informationen einer Webseite vor unbefugtem Zugriff” sowie regulative und andere lokale Rechtsakte, die unsere Tätigkeiten regeln.

Aufbewahrungsdauer personenbezogener daten

Personenbezogene Daten werden nicht länger als notwendig gemäß dem Zweck ihrer Verarbeitung gespeichert. Nachdem die betroffene Person personenbezogene Daten gelöscht hat und nicht mehr Benutzer der Website ist, werden ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

Interaktion der website mit anderen ressourcen

Wenn der Benutzer die Dienste nutzt, können die Seiten der Website Codes anderer Internetressourcen und Dritter enthalten, wodurch diese Internetressourcen und Dritten Ihre Daten erhalten. Daher können diese Internetressourcen Informationen erhalten und verarbeiten, dass Sie diese Seiten besucht haben, sowie andere Informationen, die vom Browser des Benutzers übermittelt werden. Solche Online-Ressourcen können sein:

  • Systeme zur Erfassung von Statistiken über den Besuch von Diensten (z. B. Google Analytics-Zähler)
  • Banneranzeigesysteme;
  • Plugins sozialer Netzwerke (Foren) (z. B. Facebook, Twitter, Google+).

Regeln für die verwendung von zugriffsmarkern (cookies) und log-dateien/freiheit der wahl

Cookies sind kleine Textdateien, in denen ein Browser Daten aufzeichnen kann, die vom Server empfangen wurden. Wenn Sie eine Seite der Website besuchen, kann der Server die Informationen lesen, die in den “Cookies” enthalten sind. Insbesondere können “Cookies” verwendet werden, um Informationen über die Registrierung auf der Website oder in einem bestimmten Bereich zu speichern, damit der Benutzer diese bei späteren Besuchen der Website oder des Bereichs nicht erneut eingeben muss. Die auf der Website verwendeten Marker werden mit den personenbezogenen Daten des Benutzers in Verbindung gebracht.

Gleichzeitig ermöglichen Cookies die Sicherstellung der Sicherheit, wenn der Benutzer die Dienste der Website nutzt (zum Beispiel kann die Verwaltung bei Verwendung der Funktion zur Bestätigung der Anmeldung den Benutzer blockieren und zusätzliche Informationen vom Benutzer anfordern, der versucht, sich mit einem Webbrowser anzumelden, den der Benutzer zuvor nicht verwendet hat).

Darüber hinaus ermöglichen Cookies das Verfolgen von Verstößen gegen die Datenschutzrichtlinie und die Nutzungsbedingungen der Website durch Benutzer oder Geräte. Cookies helfen der Verwaltung, die Anzahl und Häufigkeit von Anfragen abzuschätzen und Benutzer oder Geräte zu identifizieren und zu blockieren, die versuchen, Informationen in großen Mengen über unsere Website herunterzuladen.

In einigen Fällen wendet sich die Verwaltung zur Bereitstellung bestimmter Produkte und Dienstleistungen an Dienstleister, die unsere Partner sein können. Diese können wiederum Cookies verwenden, um die Aktivitäten des Benutzers in Bezug auf die entsprechenden Anwendungen des Partners zu personalisieren. Bei Werbung können Cookies vom Partner verwendet werden, um festzustellen, ob die Anzeige angezeigt wurde und wie der Benutzer reagiert hat.

Wir verwenden jedoch keine Cookies, um Informationen über die Aktivitäten des Benutzers auf anderen Websites zu sammeln, um Werbung anzuzeigen. Wir können jedoch anonyme (anonymisierte) oder aggregierte Daten verwenden, um die Qualität der Werbung im Allgemeinen zu verbessern und neue und bestehende Dienste der Website zu erforschen, zu entwickeln oder zu testen.

Derzeit ist die Verwendung von “Cookies” eine Standardprozedur für die meisten Websites. Wenn Sie jedoch mit der Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, erlauben die meisten Browser Benutzern, die Verwendung von Cookies abzulehnen. In diesem Fall ist die Registrierungsfunktion für Sie nicht verfügbar, und einige andere Funktionen der Website funktionieren möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Nach Ihrem Besuch auf der Website können Sie die Cookies jederzeit löschen, wenn Sie dies wünschen.

Log-Dateien – Um die Website ordnungsgemäß zu verwalten, kann die Verwaltung Kategorien von Benutzern anhand von Parametern wie Domänen und Browsertypen identifizieren. Diese Statistiken werden in aggregierter Form an die Web-Spezialisten der Verwaltung übermittelt. Dies dient dazu, die Nutzung der Website für die Benutzer angenehm zu gestalten

Interaktion der verwaltung mit dritten in bezug auf personenbezogene daten

Die Verwaltung gibt personenbezogene Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, eine solche Weitergabe ist gesetzlich vorgeschrieben, auf Anfrage des betroffenen Datensubjekts oder in anderen in diesem Abschnitt festgelegten Fällen. Wir verstehen, dass personenbezogene Informationen einen Wert darstellen und unveräußerlicher Inhalt sind, insbesondere die persönlichen nicht-eigentumsrechtlichen Rechte einer jeden Person. Daher ergreifen wir alle möglichen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Informationen von Benutzern, die freiwillig und wissentlich an die Verwaltung übermittelt wurden.
Die Website kann Links zu anderen Websites enthalten (nur zu Informationszwecken), die möglicherweise die Datenschutz- und Personaldatenschutzrichtlinie der Verwaltung in ihrer Tätigkeit nicht verwenden und/oder einhalten.

Bitte beachten Sie, dass die Datenschutz- und Personaldatenschutzrichtlinie der Verwaltung nicht für solche Websites gilt, wenn Sie einem Link zu anderen Websites folgen. In diesem Zusammenhang empfiehlt die Verwaltung, die Datenschutz- und Personaldatenschutzrichtlinie jeder Website zu überprüfen, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln, anhand derer Sie identifiziert werden können.

Vertraulichkeit der aktivität des betroffenen datensubjekts auf der website

Informationen über die Aktivität (Traffic) auf der Website von Benutzern, die durch unser Netzwerk oder die E-Mail des Benutzers übertragen werden, sind gesetzlich geschützt. Mit anderen Worten, die Verwaltung verletzt in keiner Weise oder Weise die Vertraulichkeit der “Aktivität” des Benutzers, wenn dieser die Dienste der Website nutzt, was durch die entsprechenden lokalen Vorschriften geregelt ist.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Verwaltung verwendet allgemein anerkannte Standards für den technologischen und betrieblichen Schutz von Informationen und personenbezogenen Daten vor Verlust, Missbrauch, Veränderung oder Zerstörung. Trotz unserer besten Bemühungen können wir jedoch keine absolute Sicherheit gegenüber Bedrohungen garantieren, die außerhalb der Kontrolle der Verwaltung liegen.
Die Verwaltung stellt jedoch sicher, dass alle relevanten Vertraulichkeitsverpflichtungen sowie technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen angewendet werden, um unbefugte oder rechtswidrige Offenlegung oder Verarbeitung solcher Informationen und Daten, ihren versehentlichen Verlust, ihre Zerstörung oder Beschädigung zu verhindern. Der Zugriff auf Informationen und personenbezogene Daten wird nur autorisierten Mitarbeitern gewährt, die sich verpflichtet haben, die Vertraulichkeit solcher Informationen und Daten gemäß den lokalen Vorschriften sicherzustellen.

Bedingungen für den zugriff auf personenbezogene daten

Das Verfahren für den Zugriff auf personenbezogene Daten von Dritten wird durch die Bedingungen der Einwilligung des betroffenen Datensubjekts zur Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmt, die von den Eigentümern der personenbezogenen Daten bereitgestellt wird oder gemäß den Anforderungen des Gesetzes.
Das betroffene Datensubjekt hat das Recht, von jedem Subjekt der Beziehungen in Bezug auf personenbezogene Daten Informationen über sich selbst zu erhalten, sofern er/sie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bereitstellt.
Eine Verzögerung des Zugriffs des betroffenen Datensubjekts auf seine personenbezogenen Daten ist nicht zulässig. Eine Verzögerung des Zugriffs auf personenbezogene Daten von Dritten ist zulässig, wenn die erforderlichen Daten nicht innerhalb von dreißig Kalendertagen nach Erhalt des Antrags bereitgestellt werden können. In diesem Fall darf die Gesamtdauer zur Klärung der im Antrag aufgeworfenen Fragen fünfundvierzig Kalendertage nicht überschreiten. Die Mitteilung über die Verschiebung wird dem Dritten, der den Antrag gestellt hat, schriftlich mitgeteilt und erläutert das Verfahren zur Anfechtung einer solchen Entscheidung.

Die Entscheidung, den Zugriff auf personenbezogene Daten zu verzögern oder zu verweigern, kann vor Gericht angefochten werden. Wenn ein Antrag von einem betroffenen Datensubjekt in Bezug auf Daten über sich selbst gestellt wird, liegt die Beweislast für die Rechtmäßigkeit der Verweigerung des Zugriffs beim Verantwortlichen für personenbezogene Daten, an den der Antrag gerichtet wurde. Gemäß ukrainischem Recht können personenbezogene Daten an Strafverfolgungsbehörden, Gerichte und andere Institutionen übermittelt werden, um die Grundlagen der verfassungsmäßigen Ordnung, die Moral, die Gesundheit, die Rechte und berechtigten Interessen anderer Personen sowie die Verteidigung und Sicherheit des Landes zu schützen.

Rechte des betroffenen datensubjekts

Die Administration erinnert Sie an Ihre Rechte als betroffenes Datensubjekt, die durch das ukrainische Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten Nr. 2297-VI geregelt sind, nämlich:

  • Die Administration erinnert Sie an Ihre Rechte als betroffenes Datensubjekt, die durch das ukrainische Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten Nr. 2297-VI geregelt sind, nämlich:
  • Über den Standort der personenbezogenen Daten, die seine persönlichen Daten enthalten, deren Zweck und Name, den Standort und/oder den Wohnsitz (Aufenthalt) des Eigentümers oder Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu erfahren oder entsprechende Anweisungen an berechtigte Personen zu geben, diese Informationen zu erhalten, sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben;
  • Informationen über die Bedingungen für den Zugang zu personenbezogenen Daten, einschließlich Informationen über Dritte, an die seine persönlichen Daten übermittelt werden, zu erhalten;
  • Auf seine persönlichen Daten zuzugreifen;
  • Spätestens dreißig Kalendertage nach Erhalt des Antrags, außer in den gesetzlich vorgesehenen Fällen, eine Antwort darauf zu erhalten, ob seine persönlichen Daten in der entsprechenden personenbezogenen Datenbank gespeichert sind, sowie den Inhalt seiner persönlichen Daten zu erhalten;
  • Einen begründeten Antrag an den Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu stellen, um der Verarbeitung seiner persönlichen Daten zu widersprechen;
  • Einen begründeten Antrag an den Eigentümer und Verantwortlichen für personenbezogene Daten zu stellen, um seine persönlichen Daten zu ändern oder zu löschen, wenn diese Daten rechtswidrig verarbeitet werden oder unzuverlässig sind;
  • Seine persönlichen Daten vor unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung, Beschädigung durch vorsätzliches Verbergen, Nichtbereitstellung oder nicht rechtzeitige Bereitstellung sowie vor der Bereitstellung von Informationen, die ungenau oder ehrenrührig für die Ehre, Würde und geschäftliche Reputation einer Person sind, zu schützen;
  • Beschwerden über die Verarbeitung seiner persönlichen Daten bei staatlichen Behörden und Beamten einzureichen, die für den Schutz personenbezogener Daten zuständig sind, oder bei Gericht. Wenn Sie Ihre persönlichen Daten, die Sie der Administration zur Verfügung gestellt haben, aktualisieren möchten oder Kommentare, Anfragen oder Ansprüche zu Ihren persönlichen Daten haben, die wir speichern oder verwenden, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Rechtsmittel bei Verletzung der Gesetzgebung zum Schutz personenbezogener Daten anwenden;
  • Vorbehaltlich der Beschränkung des Rechts auf Verarbeitung seiner persönlichen Daten bei Erteilung der Zustimmung;
  • Die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen;
  • Den Mechanismus der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten kennen;
  • Sich gegen eine automatisierte Entscheidung schützen, die rechtliche Folgen für ihn hat

Änderungen

Diese Datenschutzrichtlinie kann von Zeit zu Zeit geändert werden. Die Rechte der betroffenen Datensubjekte, die in dieser Datenschutzrichtlinie zum jeweiligen Datum genannt sind, werden jedoch ohne ihre Zustimmung nicht geändert. Alle Änderungen der Datenschutzrichtlinie werden auf der Website veröffentlicht. Um Missverständnisse hinsichtlich der Kenntnisnahme der Änderungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen dringend, regelmäßig auf diese Datenschutzrichtlinie zu verweisen. Wir wünschen Ihnen eine angenehme und nützliche Zeit auf unserer Ressource!

CALLBACK

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie eine kostenlose Beratung durch unseren Manager

Vielen Dank, unser manager wird Sie in Kürze Kontaktieren!

Bewerbung angenommen!

In naher Zukunft wird sich unser Manager mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie bei all Ihren Fragen beraten.

Vielen Dank für Ihre Kontaktaufnahme.

Irrtum!

Aktualisieren Sie die Seite und versuchen Sie, die Daten erneut einzugeben.